UNICEF Wasserprojekte in Afrika und Asien

Gospelchor Braunschweig mit Band unter der Leitung von Eggo Fuhrmann unterstützt UNICEF Wasserprojekte in Afrika und Asien

Am Sonntag, 27. August 2017, 18:00 Uhr, findet in der Dietrich-Bonhoeffer-Kirche, Braunschweig-Melverode, Görlitzstraße 17, ein Benefizkonzert für das Kinderhilfswerk UNICEF statt.

Der Eintritt zu diesem Konzert ist frei – Spenden sind für UNICEF Wasserprojekte bestimmt. Mit den Spenden wird die wichtige Arbeit von UNICEF unterstützt.

Denn bei uns in Deutschland ist es ganz selbstverständlich den Wasserhahn aufzudrehen; für mehr als 663 Millionen Menschen in den ärmsten Ländern der Welt jedoch nicht. Sie müssen verunreinigtes Wasser aus Tümpeln und Flüssen trinken, das krank macht – gerade für Kinder ist das lebensbedrohlich.

Jeden Tag sterben weltweit 1.000 Mädchen und Jungen unter fünf Jahren an Durchfallerkrankungen. Die meisten dieser Todesfälle hängen mit verschmutztem Wasser zusammen. Besonders dramatisch ist die Situation in ländlichen Gebieten der ärmsten Länder. UNICEF setzt sich deswegen besonders dafür ein, Kinder in entlegenen ländlichen Regionen zu erreichen und die Ausstattung von Schulen mit sanitären Anlagen zu verbessern.

UNICEF unterstützt weltweit den Bau von Brunnen und Wasserleitungen und liefert sicheres Trinkwaser. Die Menschen werden beim Bau beteiligt und in der Instandsetzung der Brunnen geschult.

Für viele Menschen weltweit ist Hygiene, z.B. Händewaschen oft nicht möglich. Anderen ist nicht bewusst, wie Wasser schützt. UNICEF vermittelt Kindern von klein auf ein Bewusstsein für Hygiene. Das schafft UNICEF mit den tatkräftigen Helfern vor Ort und mit leicht verständlichem Infomaterial.

Für 2017 plant UNICEF, 19 Millionen Menschen mit sauberem Trinkwasser zu versorgen.